Zum Hauptinhalt springen

Hai tötet Mann

Ein Schwimmer ist an Australiens Ostküste von einem Hai angegriffen und getötet worden. Der etwa 50 Jahre alte Mann hatte eine schwere Bisswunde am rechten Bein, berichtete der Sender ABC gestern. Andere Badegäste hätten das Opfer aus dem Wasser gezogen und vergeblich versucht, es wiederzubeleben. Der Mann sei vor den Augen seiner Frau gestorben. Das Unglück ereignete sich im Badeort Byron Bay im Bundesstaat New South Wales.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch