Zum Hauptinhalt springen

Hanfanlage in Mehrfamilienhaus ausgehoben

Die Stadtpolizei Winterthur ist einem Hanfbauer auf die Schliche gekommen. In der Wohnung des 45-Jährigen haben die Beamten heute Morgen eine professionell betriebene Hanfanlage gefunden.

In einem Mehrfamilienhaus in einem Weiler von Winterthur hat die Polizei heute Morgen eine Hanfanlage ausgehoben. Es wurden über 400 Pflanzen, 160 Gramm Marihuana sowie einige halluzinogene Pilze sichergestellt, wie die Polizei mitteilt. Der 45-jährige Betreiber wurde angezeigt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch