Zum Hauptinhalt springen

Heute vor …

9 Jahren

Londoner Wahrzeichen verschwindet

Am 9. Dezember 2005 geht in London die Zeit der Routemaster zu Ende. Die roten Doppeldeckerbusse prägen seither nicht mehr das Stadtbild, wie sie dies während fast 50 Jahren taten. Aufgrund zahlreicher Proteste gegen deren Still­legung wurde beschlossen, ­vorerst weiterhin einige Routemaster auf zwei Linien einzusetzen. Ab 1986 kamen diese Busse auch in anderen britischen Städten zum Einsatz. red

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch