Zum Hauptinhalt springen

Heute Gemeinde- Versammlung

Steuererhöhung beantragt

Andelfingen. Die Stimmberechtigten der Politischen Gemeinde befinden heute über das Budget 2014 und die beantragte Steuererhöhung um zwei Prozentpunkte (20 Uhr, Löwensaal). Zwei weitere Traktanden sind das neue Reglement über die Wasserversorgung und die neue Verordnung über die Siedlungsentwässerung. (mab)

Beitrag an Badi Rheinau

benken. Ob die Gemeinde der Genossenschaft Aquarina des Hallen- und Freibades Rhein­au einen jährlichen Beitrag geben soll, entscheiden die Stimmberechtigten heute (20 Uhr, Gemeindesaal). Neben den Budgets 2014 der Politischen Gemeinde und der Primarschulgemeinde ist ein Einbürgerungsgesuch traktandiert. (mab)

Rotstift bei Investitionen

Elsau. Die Els­au­er Stimmbürger haben an der heutigen Gemeindeversammlung (20 Uhr, reformierte Kirche) über eine Erhöhung des Gesamtsteuerfusses von 116 auf 121 Prozent zu befinden. Dagegen hat die Rechnungsprüfungskommission nichts einzuwenden, allerdings will sie bei den Budgets 2014 der Gemeindegüter gleich mehrere Investitionen der Primarschulgemeinde und der Politischen Gemeinde streichen und auf später verschieben. Die Kürzungen betreffen auch die sechs Objektkredite, die neben zwei Bauabrechnungen zusätzlich auf der Traktandenliste stehen. (fam)

Leichte Steuersenkung

FLAACH. Der Gesamtsteuerfuss in Flaach soll nächstes Jahr leicht sinken. Dies schlägt der Gemeinderat vor. Er will den Steuerfuss der Politischen Gemeinde im Rahmen des Budgets 2014 um vier Prozentpunkte auf 39 Prozent senken. Obwohl die Primarschulpflege ihren Steuerfuss um drei Punkte erhöhen muss, ergibt sich unter dem Strich eine leichte Steuersenkung (neu: 113 Prozent). Dies unter der Voraussetzung, dass die Budgets heute Abend an den Gemeindeversammlungen genehmigt werden (20 Uhr, Alte Fabrik). (flu)

Tiefere Steuern

KLEINANDELFINGEN. Die Stimmberechtigten von Kleinandelfingen entscheiden heute Abend (20 Uhr, Altes Gemeindehaus) über das Budget der Politischen Gemeinde. Der Voranschlag 2014 enthält eine Steuersenkung von 46 auf 44 Prozent. Auf der Traktandenliste steht zudem der Verkauf von Bauland im Gewerbegebiet. (por)

Zwei Voranschläge

Kyburg. Die Kyburger Stimmberechtigten befinden heute Abend (20 Uhr, reformierte Kirche) über die Voranschläge der Politischen und der Reformierten Kirchgemeinde. Vor der Versammlung wird um 19.30 Uhr über die Umgestaltung des Ökonomiegebäudes beim Schloss informiert. (neh)

Voranschläge und Wasser

trüllikon. Nebst den Voranschlägen und Steuerfüssen 2014 der Politischen Gemeinde und der Primarschulgemeinde ist an der heutigen Gemeindeversammlung (20 Uhr, Mehrzweckhalle Zentralschulhaus) der Ausbau der Wasserversorgung traktandiert. (mab)

Mehr Lohn für Gemeinderat

Wila. Die Entschädigungen für den Gemeinderat sollen für die neue Amtsperiode erhöht werden. Dies führt zu jährlichen Mehrkosten von rund 26 000 Franken. Das letzte Wort haben die Stimmbürger an der heutigen Gemeindeversammlung (20 Uhr, Eichhaldesaal). Neben den Budgets 2014 der Gemeindegüter ist auch ein Bruttokredit von 570 000 Franken für die Sanierung der Tablatstrasse und die Erstellung eines Trottoirs traktandiert. (fam)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch