Zum Hauptinhalt springen

heute gemeinde- Versammlung Budget und Verordnungen Zwei Kreditbegehren

Hagenbuch. An der Hagenbucher Gemeindeversammlung von heute (20 Uhr, altes Gemeindehaus) stehen Routinegeschäfte auf dem Programm. Das Budget rechnet mit Ausgaben von 6 Millionen und Einnahmen von 4,4 Millionen Franken. Die Differenz wird mit den Steuern und 145 000 Franken aus dem Eigenkapital gedeckt. Der Steuerfuss steigt um 1 Prozent auf 80 Prozent. Da aber die Oberstufe Elgg ihren Ansatz senkt, bleibt es beim Gesamtsteuerfuss von 105 Prozent. Zudem geht es um die revidierte Friedhofverordnung und um die Statuten des Zweckverbandes Amtsvormundschaft. (rt)

rheinau. Zwei Bauabrechnungen, zwei Kreditbegehren und der Voranschlag 2013 – über diese Themen hat (nebst andern) die Gemeindeversammlung von heute Abend (20 Uhr, Mehrzweckgebäude) zu befinden. Die Kreditbegehren betreffen zum einen den Ersatz der Wasserleitung in der Gartenstrasse und dem Kleinen Mühleweg (für 220 000 Franken) und zum andern die Sanierung dieser beiden Strassen sowie des Grossen Mühlewegs (für 320 000 Franken). (lü)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch