Zum Hauptinhalt springen

heute gemeinde- Versammlung Ebnet: Zwei Varianten Drei Kreditanträge

Embrach. Die Sanierung und Erweiterung der Schulanlage Ebnet in Embrach kostet mehr als anfänglich angenommen: 28 statt 13,3 Millionen Franken. Weil der im Dezember 2011 bewilligte Planungskredit von 954 000 Franken nicht ausreicht, beantragt der Gemeinderat einen Nachtragskredit von 1,65 Millionen Franken. Dar­über entscheidet die Gemeindeversammlung heute (20 Uhr, Gemeindehaus). Die Rechnungsprüfungskommission empfiehlt, den Kredit abzulehnen, und stellt einen Gegenantrag mit einem reduzierten Nachtragskredit: mit zusätzlichen 1,25 Millionen soll ein Bauprojekt geplant werden, das maximal 20 Millionen Franken kostet. Die Investitionssumme würde in beiden Fällen im November an die Urne gelangen. (jig)

Weisslingen. Die Weisslinger Stimmbürger haben an der heutigen Gemeindeversammlung (20 Uhr, Mehrzweckgebäude Widum) über drei Kreditanträge zu befinden. 235 000 Franken kostet die Installation einer Fotovoltaikanlage auf den Dachflächen der Schulanlage Schmittenacher, 130 000 Franken braucht es für die Erneuerung der Wasserleitung Neschwil-Sägelbach und 450 000 Franken sind für die Instandstellung der Rössligasse/Hintergasse nötig. Spannend dürfte zudem die Beantwortung einer Anfrage zur Schliessung des Jugendtreffs sein. (fam)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch