Zum Hauptinhalt springen

Hollande bekräftigt Unterstützung für syrische Opposition

Der französische Präsident François Hollande hat die Notwendigkeit für einen politischen Übergang in Syrien bekräftigt. Ein solcher Prozess schliesse den Abgang von Präsident Baschar al-Assad ein, sagte Hollande in einem Telefongespräch mit dem britischen Premier David Cameron.

Das teilte der Elysée-Palast in einem Communiqué mit. Die Übergangsphase müsse "so schnell wie möglich" umgesetzt werden. Gleichzeitig habe Hollande den Beitrag Frankreichs zu einer effektiven Unterstützung der syrischen Opposition betont, hiess es weiter.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch