Zum Hauptinhalt springen

Hotel Bellevue

Die Winterthurer Autorin Daniela ­Janic ist für ihr neues Theaterstück «Hotel Bellevue oder Wie man sich verdient, ein Inselbewohner zu werden» mit dem Stückepreis 2012 des Kulturfonds der Société des Auteurs (SSA) ausgezeichnet worden. Der Kulturfonds der SSA fördert damit schweizerische oder in der Schweiz ansässige Autorinnen und Autoren. Janic wurde 1984 geboren und wuchs in Bosnien und Herzegowina sowie in Schweden auf. Seit 1993 lebt sie in Winterthur. 2010 wurde ihr der Carl-Heinrich Ernst-Kunstpreis zugesprochen. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch