Zum Hauptinhalt springen

Hübler operiert auch am Uni-Spital

K Der Universitätsrat hat Michael Hübler zum Professor für Kinderherzchirurgie am Kinderspital ernannt. Hübler schloss 1989 sein Studium in Humanmedizin in Essen ab. Seit 1998 ist er am Deutschen Herzzentrum in Berlin tätig. Hübler hat vier Kinder aus erster Ehe. Mit seiner zweiten Frau, einer Herzchirurgin, ist er kürzlich nach Zürich in eine Wohnung in der Nähe des Kinderspitals gezogen.

K Hübler ersetzt René Prêtre, der das Kinderspital Ende Monat nach acht Jahren verlässt und in Lausanne Direktor der Klinik für Herz- und Gefässchirurgie am Uni-Spital wird.

K Am Kinderspital ist Chefarzt Hüb­ler dem chirurgischen Direktor, Martin Meuli, unterstellt. Hübler ist Chef von sechs Angestellten: je zwei Assistenz- und Oberärzte sowie zwei Kardiotechniker.

K Einen Tag pro Woche operiert Hüb­ler am Uni-Spital Zürich Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern. Dort untersteht er Klinikdirektor Volkmar Falk.

K Stadt und Kanton wollen in Zürich ab Ende 2013 ein Herzzentrum betreiben. Das Kinderspital soll Teil davon werden, allerdings nur organisatorisch. Auf 2018 ist ein Kispi-Neubau in Zürich Lengg geplant. (tsc)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch