Zum Hauptinhalt springen

Huhn im Bahnhof

In der Bahnhofshalle, nicht für es gebaut, / geht ein Huhn / hin und her … / Wo, wo ist der Herr Sta- tionsvorsteh’r? / Wird dem Huhn / man nichts tun? / Hoffen wir es! Sagen wir es laut: / dass ihm unsre Sympathie gehört, / selbst an dieser Stätte, wo es – «stört»!

Gedicht von Christian Morgenstern (1871–1914)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch