Zum Hauptinhalt springen

Hunderte Menschen radeln nackt durch Mexiko-Stadt und Guadalajara

Aus Protest gegen die Vorherrschaft der Autos auf den Strassen von Mexiko sind hunderte Menschen nackt durch Mexiko-Stadt und Guadalajara geradelt. In der Hauptstadt beteiligten sich an der Aktion am Samstag etwa 2000 Radfahrer, in Guadalajara waren es sogar 3000.

Mehrere hundert Teilnehmer waren völlig nackt, viele andere trugen nur Badehosen oder Unterwäsche. Einige der Teilnehmer in der Hauptstadt hatten sich Slogans auf die Haut gemalt.

Zu lesen war unter anderem "Mehr Fahrräder, weniger Umweltverschmutzung" oder "Die Stadt gehört allen, lasst die Fahrräder durch". Die ungewöhnlichen Demonstrationszüge wurden von Passanten mit Staunen oder Lächeln begleitet, zu Zwischenfällen kam es nicht.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch