Zum Hauptinhalt springen

In Kürze

Pizza-Räuber

Polizist tarnte sich als Kurier

Seit Mitte August wurden in Zürich drei Pizzakuriere überfallen. Die Räuber bestellten jeweils Pizzas an verschiedene Adressen, wo sie den Kurier dann ausraubten. Am Dienstagabend gelang es der Polizei nun, drei Räuber zu verhaften, wie sie gestern mitteilte. Dazu war ein als Pizzakurier getarnter Polizist ausgerückt. Er wurde attackiert, ebenso weitere ihm zu Hilfe eilende Polizisten. Die Räuber benutzten Baseballschläger und Reizstoffspray. Die Festgenommenen sind Schweizer im Alter von 16, 17 und 19 Jahren. Vier Personen konnten flüchten und werden noch gesucht. sda

GEmeinderat Zürich

Empfehlung für PBG-Abstimmung

Der Zürcher Gemeinderat appelliert an die Stimmberechtigten der Stadt Zürich, die kantonale Vorlage zur Änderung des Planungs- und Baugesetzes (PBG) am 28. September anzunehmen. Mit 73 zu 46 Stimmen hat er eine entsprechende Resolution verabschiedet. Die Bürgerlichen fanden, der Gemeinderat sei nicht befugt, eine solche Parole zu fassen. Die Linke betonte, es sei für die Stadt wichtig, in der Wohnungspolitik mehr Gestaltungsspielraum zu erhalten. sda

freestyle.ch

Mit Unterstützung der Stadt

Der Zürcher Stadtrat will den Trendsportanlass freestyle.ch auch in den kommenden beiden Jahren unterstützen. Er beantragt dem Gemeinderat, für die Sponsoringpartnerschaft weiterhin einen jährlichen Beitrag von 162 000 Franken zu bewilligen, wie er gestern mitteilte. Die Partnerschaft ist laut Mitteilung an eine Leistungsvereinbarung «zur weitgehend nachhaltigen Durchführung» der Veranstaltung geknüpft. sda

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch