Zum Hauptinhalt springen

In Kürze

überfall

Angestellte mit Waffe bedroht

Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Kleiderboutique in Zürich hat am Samstagnachmittag ein Unbekannter mehrere Hundert Franken Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Er hatte kurz nach 15.30 Uhr die Boutique im Zürcher Seefeld betreten und die anwesende Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe zum Öffnen der Kasse aufgefordert. sda

Prügelei

Mann im Kreis 4 schwer verletzt

Bei einem Streit in der Langstrassen-Unterführung in Zürich ist gestern Morgen ein Mann schwer am Kopf verletzt worden. Die Einsatzkräfte fanden den 23- jährigen Mann aus Bosnien und Herzegowina verletzt am Boden liegend vor. Eine Patrouille nahm unweit des Tatorts zwei Verdächtige fest, Schweizer im Alter von 21 und 22 Jahren. sda

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch