Zum Hauptinhalt springen

In Asylunterkunft verhaftet

EMBRACH. Die Kantonspolizei hat gestern zusammen mit der Stadtpolizei Bülach eine Unterkunft für Asylbewerber in Embrach kontrolliert. Dabei wurde eine Person verhaftet sowie etwas Betäubungsmittel und mutmassliches Diebesgut sichergestellt. Die Polizisten kon­trol­lier­ten beim mehrere Stunden dauernden Einsatz sämtliche Räume und die Bewohner der Unterkunft. Ein 26-jähriger Asylsuchender aus dem Sudan, der zur Verhaftung ausgeschrieben ist und eine dreimonatige Haftstrafe abzusitzen hat, wurde festgenommen. Ein Drogenspürhund erschnüffelte eine geringe Menge Marihuana. Weiter stellte die Polizei Elek­tronikgeräte im Wert von mehreren Hundert Franken sicher, bei denen es sich gemäss Communiqué wahrscheinlich um Diebesgut handelt. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch