Zum Hauptinhalt springen

in kürze

Zweiter Wahlgang

ILLNAU-EFFRETIKON. Der Stadtrat hat für die Ersatzwahl in die Illnau-Effretiker Baubehörde den zweiten Wahlgang auf den 9. Juni angeordnet. Am 3. März hat keiner der Kandidaten das absolute Mehr von 1664 erreicht. Am meisten Stimmen erhielt Bauleiter und Dozent Ivo Brogle. Er scheiterte nur knapp an der Hürde. Ihm fehlten zwei Stimmen. Ebenfalls zur Wahl standen Maurer Peter Wohlgensinger und Immobiliendienstleister Nicolà Caratsch. Ob alle drei nochmals zur Wahl antreten werden, ist derzeit noch offen. (neh)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch