Zum Hauptinhalt springen

in kürze

Rückschlag für SBB-ProjektSchlägerei mit bösen Folgen

zÜrich.Dem «Gateway Limmattal», einem 170-Millionen-Franken-Projekt der SBB, erwächst prominenter Widerstand. Ausgerechnet die Verlade-Industrie warnt laut «NZZ am Sonntag» davor, das grösste Güterterminal der Schweiz zwischen Dietikon und Spreitenbach zu bauen. Es sei nicht klar, ob es das Terminal brauche, heisst es beim Verband Swiss Shippers’ Council. So oder so sei der Standort der falsche. Die SBB müssten die Planung sofort einstellen und sich auf das Terminal am Basler Rheinhafen konzentrieren. Deshalb beruft der Bund nun eine ausserordentliche Konferenz ein. (hub)

zÜrich. Am frühen Samstagmorgen kam es im Zürcher Club Exil zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen. Der Sicherheitsdienst trennte die Beteiligten und wies sie nach draussen. Dort gingen die Kontrahenten kurz dar­auf erneut auf­einander los. Dabei wurde ein 31-jähriger Mann schwer am Kopf verletzt, wie die Stadtpolizei mitteilte. Die Täter seien unerkannt entkommen. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch