Zum Hauptinhalt springen

in kürze

Sulzer holt AmerikanerBurckhardt befördert Chinesen

Sulzer hat den US-Amerikaner Scot Smith (Bild) zum neuen Präsidenten der wichtigen Pumpensparte gemacht. Der 50-jährige Manager, der auch in die Geschäftsleitung einzieht, habe breite Erfahrung in der Führung grosser Unternehmenseinheiten, schreibt die Firma in einer Medienmitteilung. Zudem verfüge er über einen sehr guten Leistungsausweis. Smith tritt sein neues Amt Mitte Mai an.

Der Leiter von Burckhardt Compression Shanghai nimmt neu Einsitz in der Geschäftsleitung der Winterthurer Firma. Der 43-jährige Chinese Keven Li soll dabei helfen, den wichtigen chine­sischen Markt zu entwickeln und die Tochtergesellschaften im Unternehmen zu stärken. Die Ernennung erfolgt rückwirkend auf den 1. April. (gu)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch