Zum Hauptinhalt springen

In Kürze

Endlagersuche dauert länger

Bern. Das Auswahlverfahren für die Atommüll-Endlagerstandorte dauert fast doppelt so lange wie bisher geplant. Nach neusten Erkenntnissen des Bundesamtes für Ener­gie­ dürfte es 2027 werden, bis der Bundesrat die Rahmenbewilligung erteilen kann. Bisher war von einem Abschluss zwischen 2020 und 2022 die Rede gewesen.

Ex-Axa-Chef jetzt bei Finma

Bern. Der Bundesrat hat gestern den Versicherungsfachmann Philippe Egger in den Verwaltungsrat der Finanzmarktaufsicht (Finma) gewählt. Bis zu seiner Pensionierung Ende des letzten Jahres war Egger Unternehmenschef der Axa Winterthur. Der 58-Jährige ist bis Ende 2015 in den von Anne Héritier Lachat präsidierten Finma-Verwaltungsrat gewählt.

Moldauer ohne Visumspflicht

Bern. Die Bürger der Republik Moldau können ab dem 28. April ohne Visum in den Schengen-Raum und damit auch in die Schweiz einreisen. Der Bundesrat hat einen Beschluss der EU übernommen. Ohne Erwerbstätigkeit brauchen Moldauer ab 90 Tagen ein Visum. Damit wird die Republik Moldau diesbezüglich mit einer ganzen Reihe von Ländern gleichgestellt – dazu zählen die USA, Brasilien oder Serbien. Was die Zulassung zum Schweizer Arbeitsmarkt betrifft, ändert sich nichts. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch