Zum Hauptinhalt springen

In Kürze

Stadt-Kunst wird ausgestellt

Zürich. Die Stadt Zürich soll ihre Kunstwerke der Öffentlichkeit zeigen. Der Gemeinderat hat am Mittwochabend ein Postulat der AL einstimmig überwiesen, welches genau das verlangt. Die Stadt besitzt mehr als 35 100 Kunstwerke. Die meisten sind eingelagert. In Zusammenarbeit mit Privaten sollen sie nun ausgestellt werden. Auf Anregung der FDP wurde ergänzt, dass der Stadt keine Kosten entstehen dürften.

Geld und Zigaretten geraubt

Zürich. Ein Räuber hat gestern Morgen im Stadtzürcher Kreis 12 einen Kiosk überfallen und die Verkäuferin mit einem Messer bedroht. Anschliessend flüchtete er mit einer Beute von mehreren Hundert Franken und rund zwei Dutzend Stangen Zigaretten, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch