Zum Hauptinhalt springen

In Kürze

Neuer BfU-Delegierter

BAUMA. Seit seinem Rücktritt aus dem Gemeinderat war Werner Graf Sicherheitsdelegierter der Beratungsstelle für Unfallverhütung (BfU) in der Gemeinde Bauma. Diese Aufgabe hat per 1. Januar der Leiter der Abteilung Sicherheit und Soziales, Yves Garessus, übernommen. Die BfU-Sicherheitsdelegierten sollen in den Gemeinden Unfallrisiken erkennen und mit den Fachexperten Massnahmen vorschlagen.

Beitrag an das Kloster Rikon

Zell. Der Regierungsrat hat dem Tibet-Institut in Rikon 464 000 Franken aus dem Lotteriefonds zugesprochen. Das Institut will die in den 60er-Jahren erbaute Anlage erneuern. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch