Zum Hauptinhalt springen

in kürze

Mit Zigaretten malträtiertNeuer Chef Schulgesundheit

Küsnacht. Zwei Männer haben am Donnerstag in Küsnacht einer jungen Frau Verbrennungen zugefügt. Diese war um 19.45 Uhr zu Fuss auf der Zürichstrasse unterwegs, als die unbekannten Männer an sie herantraten. Sie hielten die 17-Jährige fest und drückten ihr mehrfach trotz Gegenwehr brennende Zigaretten auf der Haut an den Armen und im Gesicht aus. Die Täter konnten unerkannt entkommen, wie die Kantonspolizei Zürich gestern mitteilte.

Zürich. Claude Hunold wird neuer Direktor der Schulgesundheitsdienste der Stadt Zürich. Der 48-Jährige tritt sein Amt am 1. September an. Er ersetzt Daniel Frey, der pensioniert wird, wie der Stadtrat mitteilt. Dank seiner langjährigen Anstellung beim Sozialdepartement sei Hunold mit der Funktionsweise der städtischen Verwaltung bestens vertraut, heisst es in der Mitteilung. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch