Zum Hauptinhalt springen

in Kürze

Forstarbeiter abgestürzt

Bellinzona. Ein Forstarbeiter ist am Mittwochmittag im Valle d’Arbedo in der Nähe von Bellinzona abgestürzt. Bei Waldarbeiten auf einer Höhe von 1300 Metern über Meer stürzte der 28-Jährige aus noch ungeklärten Gründen 50 Meter tief in eine Schlucht. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

Ausgerastet

Glarus. Ein an Krücken gehender Mann ist am Mittwoch in Glarus an einem Kiosk ausgerastet. Der 30-jährige Schweizer hat die Verkäuferin tätlich mit seinen Krücken angegriffen und anschliessend den Kiosk demoliert. Offenbar geriet er beim Kaufen von Tabak in Rage, weil die Verkäuferin ein höflicheres Verhalten verlangte. Dabei fügte er der Frau Schürfungen und Prellungen am Kopf zu. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch