Zum Hauptinhalt springen

In Kürze

Bauern greifen Naturschutz an

Hausen Am ALbis. Der Zürcher Bauernverband fordert den Kanton auf, in Zukunft weniger Land für Naturschutzprojekte zu kaufen. Das kantonale Naturschutz-Gesamtkonzept sei nicht mehr zeitgemäss, sagten die Bauern an einer Medienkonferenz in Hausen am Albis. Der Flächenanteil der Fruchtfolgeflächen müsse auf dem heutigen Stand erhalten bleiben. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch