Zum Hauptinhalt springen

In Kürze

Schwächeanfall im Parlament

ZÜRICH. Die Zürcher SVP-Gemeinderätin Hedy Schlatter ist gestern Abend während der Parlamentssitzung zusammengebrochen. Sie kam nach wenigen Minuten zwar wieder zu sich, musste aber aus dem Saal gebracht werden. Der Ratspräsident unterbrach die Sitzung. Schlatter war kürzlich in die Schlagzeilen geraten, weil sie als wohlhabende Frau eine günstige städtische Wohnung belegt. Sie ist bei den Wahlen im Februar abgewählt worden. Es war ihre zweitletzte Sitzung.

Spital mit mehr Gewinn

winterthur. Das Kantonsspital Winterthur hat 2013 erneut mehr Patienten aufgenommen. 24 784 Patienten wurden stationär behandelt. Das sind 1,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Ertrag nahm im Vergleich zum Vorjahr um 6,8 Prozent auf 412,8 Millionen Franken zu. Der Aufwand stieg um 5,3 Prozent auf 383,3 Millionen. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch