Zum Hauptinhalt springen

In Kürze

Griechische Linke gestärkt

athen. Bei den Kommunal- und Regionalwahlen in Griechenland hat nach ersten Prognosen das oppositionelle Bündnis der radikalen Linken (Syriza) bedeutende Erfolge erzielt. Im Grossraum Athen führte die Syriza-Kandidatin Rena Dourou mit 27 Prozent. Der von den Sozialisten und anderen Mitte-Links-Kräften unterstützte Kandidat Giannis Sgouros erreichte bei der Abstimmung gestern rund 24 Prozent. Damit kommt es am 25. Mai zu einer Stichwahl in der Region, in der 30 Prozent aller Griechen leben.

Zechenmanager verhaftet

soma. Fünf Tage nach dem schwersten Grubenunglück in der Geschichte der Türkei hat die Polizei mehrere Manager des Zechenbetreibers festgenommen. Sie würden der Fahrlässigkeit verdächtigt, meldeten örtliche Medien gestern. Es habe 18 Festnahmen gegeben. Beim Unglück am Dienstag im westtürkischen Soma waren 301 Kumpel ums Leben gekommen. Nach Bergung der letzten beiden Toten wurde laut den Behörden die Suche nach weiteren Toten am Samstag eingestellt. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch