Zum Hauptinhalt springen

in Kürze

Keine Hoffnung für April18 Kinder begraben

London. Die Polizei in Wales geht davon aus, dass die 5 Jahre alte April Jones nicht mehr am Leben ist. Ein am Dienstag festgenommener 46-Jähriger steht nicht mehr nur unter Entführungs-, sondern auch unter Mordverdacht. Die Polizei sucht nun nach der Leiche des seit Montag vermissten Mädchens.

Peking. Ein Erdrutsch in China in der Provinz Yunnan hat 18 Kinder in den Tod gerissen, als diese in der Schule den Unterricht nachholten, der nach einem Erdbeben ausfiel. Wie die Nachrichtenagentur Xinhua gestern berichtete, begrub die Schlammlawine die Schule und zwei weitere Häuser unter sich. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch