Zum Hauptinhalt springen

in kürze

Zweite UnterstufenklasseHaltestelle umbenanntZwei Kehrplätze

pfungen. Die Schülerzahlen in Pfungen steigen weiterhin an. Für nächsten Sommer stehen 50 neue Erstklässler in den Startlöchern, wie Schulleiter Francis Crevoisier in der Dorfzeitung mitteilt. Das Volksschulamt habe grünes Licht für eine zweite Unterstufenklasse gegeben. Somit verzeichnet die Primarschule Pfungen neu zwölf Klassen.

Wildberg. Die Postautohaltestelle im Dorf Wildberg hiess bis anhin «Wildberg, Post». Diese Bezeichnung ist aber seit längerer Zeit nicht mehr aktuell. Der Gemeinderat hat sich daher für die neue Bezeichnung «Wildberg, alte Post» entschieden. Diese Namensgebung erinnere sowohl an die aufgehobene Poststelle im Gemeindehaus sowie an das vorherige Postamt in der Liegenschaft an der Hauptstrasse 4, wie der Gemeinderat mitteilt.

Zell. Im Zusammenhang mit der Sanierung des Bahnhofs Kollbrunn beabsichtigen die SBB den Bahnübergang Töbelistrasse West zu schliessen. Dadurch wird die Töbeli­strasse geteilt und ist nicht mehr durchgehend befahrbar. Geplant sind daher zwei Kehrplätze. Der Gemeinderat hat einen Kredit von 14 000 Franken für die Planungsarbeiten an der Töbelistrasse sowie die Umgestaltung des Knotens Töbeli-/Bols­ternstrasse bewilligt. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch