Zum Hauptinhalt springen

In Kürze

Wende im Bilderstreit

München. Der Münchner Kunsthändlersohn Cornelius Gurlitt bekommt seine Bilder zurück. Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat die Beschlagnahmung aufgehoben. Im Zuge des Ermittlungsverfahrens sei die rechtliche Si­tua­tion neu bewertet worden. Die Staatsanwaltschaft hatte im Februar 2012 insgesamt 1280 Bilder aus der Münchner Wohnung des heute 81-Jährigen wegen des Verdachts auf ein Steuer- und Vermögensdelikt beschlagnahmt. Rund 500 Werke stehen nach Auffassung der Taskforce «Schwabinger Kunstfund» im Verdacht, Nazi-Raubkunst zu sein.

Von Jazz bis Funk

Ascona. «Hello Dolly» ist das Motto der 30. Ausgabe von Jazz Ascona (20. bis 28. Juni). Sie steht im Zeichen von Louis Armstrong. Als Special Guests werden das The Duke Ellington Orchestra, Irene Grandi und Stacey Kent erwartet. Etwa 240 Konzerte und rund 350 Musiker sind für die neun Tage Festival angekündigt. An fünf dieser Tage müssen die Besucher für die Seepromenade in Ascona keinen Eintritt zahlen. Das im Vorjahr eingeführte Konzept zur Belebung der Werktage soll beibehalten werden. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch