Zum Hauptinhalt springen

in letzter Minute

Nein zu Tempo-30-Zonen

BASSERSDORF. Die flächendeckenden Tempo-30-Zonen in den Basserdorfer Quartieren werden in naher Zukunft nicht eingeführt. Die xxx an der gestrigen Gemeindeversammlung anwesenden Stimmberechtigten haben das Projekt und den erforderlichen Kredit von 312 000 Franken abgelehnt. Die übrigen Geschäfte passierten hingegen grossmehrheitlich: die Jahresrechnung 2011, die bei einem Aufwand von 58,77 Millionen Franken ein um 2,91 Millionen Franken besseres Ergebnis aufweist als budgetiert, die Bauabrechnung über die Sanierung und den Umbau des Altersheims Breiti und die revidierten Verbandsstatuten des Spitalverbands Bülach. (neh)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch