Zum Hauptinhalt springen

in letzter Minute

Ja zu neuen Entschädigungen

BASSERSDORF. Die 192 an der gestrigen Gemeindeversammlung anwesenden Bassersdorfer Stimmberechtigten haben die teilrevidierte Entschädigungsverordnung mit Anpassungen genehmigt. Die Pauschalentschädigungen wurden im Vergleich zur Version aus dem Jahr 2007 nach oben angepasst, jedoch nicht in dem Ausmass, wie es der Gemeinderat beantragte. (cwü)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch