Zum Hauptinhalt springen

in letzter Minute

Steuern erhöht

Hofstetten. Gestern Abend haben 65 Anwesende an der Hofstetter Gemeindeversammlung das Budget 2014 sowie den Steuerfuss von 35 Prozent genehmigt. Damit stimmten sie einer Steuererhöhung von drei Prozent zu. Allerdings wird der Gesamtsteuerfuss nur um zwei auf 124 Prozent steigen, denn die Sek hat ihren Ansatz um ein Prozent gesenkt. Weiter wurden die revidierte Nutzungsplanung und ein Kredit für eine Strassensanierung bewilligt. (rut)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch