Zum Hauptinhalt springen

In Polen gefasst

Liestal. Der Mann, der im Basler Frenkendorf eine 49-jährige Frau getötet haben soll, sitzt hinter Gittern. Der mutmassliche Täter wurde in Polen gefasst, wie die Polizei gestern mitteilte. Der international zur Fahndung ausgeschriebene Mann wurde am Mittwoch in Polen von den zuständigen Behörden befragt und wird dort drei Monate in Untersuchungshaft bleiben, heisst es in einem Communiqué. Alter und Nationalität des Mannes sind unbekannt. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch