Zum Hauptinhalt springen

Ivanov erlitt Kreuzband-Riss

Ivan Ivanov, Verteidiger beim FC Basel, reisst sich im Testspiel gegen Eintracht Braunschweig das vordere Kreuzband im rechten Knie. Diesen Verdacht bestätigt eine Untersuchung in Basel.

Der bulgarische Nationalspieler unterzieht sich in den nächsten Tagen einer Operation. Der 25-Jährige wird mehrere Monate ausfallen. Mit Fabian Schär ist beim Leader der Super League bereits weiterer Innenverteidiger rekonvaleszent.

Ivanov erlitt die Verletzung in einem Zweikampf. Er spielte die Partie unter Schmerzen noch zu Ende, was zunächst den Schluss zuliess, dass die Blessur nicht allzu gravierend ist. Doch am Mittwoch reiste der Bulgare aus dem Trainingslager in Marbella (Sp) ab und flog zur Untersuchung in die Schweiz.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch