Zum Hauptinhalt springen

Japanisches Ruderboot 20 Monate nach Tsunami vor Hawaii entdeckt

Fast 20 Monate nach dem verheerenden Erdbeben und Tsunami in Japan haben Fischer vor der Küste Hawaiis ein Ruderboot entdeckt, das damals ins Meer hinausgetrieben wurde.

Das japanische Aussenministerium habe den Besitzer kontaktiert, dieser wollte das intakte Boot aber nicht zurück, teilte die US-Küstenwache am Freitag mit. Erst im September war vor Hawaii ein grosser Plastikbehälter für Fisch, der aus Fukushima stammte, im Wasser entdeckt worden.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch