Zum Hauptinhalt springen

«Jede Rosenpflanze ist ein Individuum»

Die Winterthuerin Regula Reinhart ist eine Frau mit vielen Interessen. Das zeigt sich auch in ihren zahlreichen Ehrenämtern.

Die Kartause Ittingen ist für Regula Reinhart ein Kraftort. Regelmässig kümmert sie sich um die historischen Rosen in den Gärten der Kartause.
Die Kartause Ittingen ist für Regula Reinhart ein Kraftort. Regelmässig kümmert sie sich um die historischen Rosen in den Gärten der Kartause.
Johanna Bossart

Rosen. Diese Blumen sind ihre Leidenschaft. Dafür investiert Regula Reinhart viele Stunden. Sie ist Präsidentin der Rosengesellschaft Winterthur und kümmert sich zusammen mit rund einem Dutzend anderer Mitglieder um die historischen Rosen in den Gärten der Kartause Ittingen. Derzeit ist sie zweimal pro Woche dort, um den Rosen den richtigen Schnitt angedeihen zu lassen. Die Arbeit bringt sie richtiggehend ins Schwärmen: «Ich spüre die Kartause als Kraftort. Ich schätze es, dass an den Rosen in Gruppen gearbeitet wird. Die Arbeit ist sehr kreativ. Wir sind immer im Austausch, denn jede Rosenpflanze ist ein Individuum. Man muss lernen, sich auf die Pflanzen individuell einzulassen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.