Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Kein Grund, warum ein Produkt in der Schweiz 60 Prozent mehr kosten soll»

Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Frau Stalder, wer ist schuld an der Intransparenz? Die Detailhändler oder die Markenartikellieferanten?

Was läuft denn falsch?

Werden die Kunden für dumm verkauft?

Das Weihnachtsgeschäft ist angelaufen. Welche Produkte sollen die Konsumentinnen und Konsumenten besser im Ausland kaufen?