Zum Hauptinhalt springen

Kollision zwischen Tram und Fussgänger

Heute Nachmittag ist eine Fussgängerin bei einer Kollision mit einem Tram verletzt worden. Der Tram- und Busverkehr in Zürich-Albisrieden ist teilweise unterbrochen.

Bei einer Kollision zwischen einem Tram und einer Fussgängerin heute Mittag in Zürich-Albisrieden hat sich dei 34-jährige Frau mittelschwere Verletzungen zugezogen, wie ein Sprecher der Stadtpolizei gegenüber der Nachrichtenagentur sda sagt. Sie wurde ins Spital gebracht.Der Unfall ereignete sich um 12.15 Uhr, als ein Tram der Linie 3 bei der Haltestelle Hubertus einfuhr. Dabei streifte das stadteinwärts fahrende Tram die Frau. Die Strecke zwischen Albisriederplatz und Albisrieden, sowie Albisriederplatz und Triemli ist für den Tram- und Busbetrieb der Linien 3 und 33 in beiden Richtungen gesperrt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch