Zum Hauptinhalt springen

Kontrolle in Mönchaltorf: 22 Fahrzeuge zu schnell

Die Kantonspolizei Zürich hat gestern Nachmittag eine Geschwindigkeitskontrolle an der Usterstrasse durchgeführt. Mehr als 20 Lenker wurden gebüsst oder verzeigt.

Während der mehrstündigen Kontrolle ausserorts an der Usterstrasse, stellten die Polizisten unter anderem einen Motorradlenker fest, der mit 132 Stundenkilometer unterwegs war statt der erlaubten 80. Der 50-jährige Schweizer aus Zürich sowie zwei weitere Motorradfahrer, die mit 125 und 123 Stundenkilometer gemessen wurden, müssen sich wegen grober Verletzung von Verkehrsregeln vor der Staatsanwaltschaft verantworten. Ihnen wurde der Führerausweis an Ort und Stelle abgenommen. Gegen sechs Fahrzeuglenker wird ein Rapport zuhanden des zuständigen Statthalteramtes verfasst und 13 Personen wurden im Ordnungsbussenverfahren gebüsst.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch