Zum Hauptinhalt springen

Konzept für Parkplatz

Der Gemeindeparkplatz in Brütten ist oft überbelegt, Kunden der Gemeinde können dann nicht mehr parkieren. Die Automobilisten weichen dann auf die Zufahrt zur Entsorgungsstelle aus, wodurch die Ausfahrt für die Feuerwehr blockiert wird. Deshalb hat der Gemeinderat die Parkzeit nun auf drei Stunden beschränkt. Nutzer, die den Platz länger beanspruchen, erhalten Karten, namentlich die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und die Mitglieder des Gemeinderats. Je eine Karte steht für die Mitarbeitenden des Volg, der Bibliothek und für die Krippenleitung zur Verfügung. Weitere Karten können bei der Gemeinde beantragt werden. red

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch