Zum Hauptinhalt springen

Kostenvoranschläge unterschritten

Der Gemeinderat hat drei Abrechnungen über Arbeiten an Gemeindeliegenschaften pu­bliziert. Der Kostenrahmen ist jeweils eingehalten worden. Die Erneuerung der Notlichtanlage im Gemeindehaus hat 20 600 Franken gekostet, 400 Franken weniger als budgetiert. Der Umbau der Schalter der Einwohnerkontrolle schlug mit 27 000 Franken zu Buche – 11 000 Franken weniger als bewilligt. Bei der Umgestaltung des Aussenraums des Kindergartens Dreispitz gab es mit 15 000 Franken eine Punktlandung. red

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch