Zum Hauptinhalt springen

Krokus wird ausgezeichnet

Krokus haben 40 Jahre Schweizer Musikgeschichte mitgeprägt. An den diesjährigen Swiss Music Awards (SMA) wird die Rockband mit dem «Outstanding Achievement Award», dem Ehrenpreis, ausgezeichnet. Die Band stehe für «ehrlichen, handgemachten Qualitätspowerrock», schreiben die SMA in ihrer Begründung. Mit 15 Millionen verkauften Tonträgern und weltweit über 2000 Auftritten sei die Band um Bassist und Produzent Chris von Rohr die erfolgreichste Schweizer Rockband aller Zeiten.

In 40 Jahren hätten die «fünf Rockmusketiere» unter anderem Krankheit, schlechte Deals, zwielichtige Anwälte und heimtückische US-Manager überlebt. Mit den Solothurnern Krokus erhält zum fünften Mal eine Band oder ein Künstler den Ehrenpreis der SMA. Bereits ausgezeichnet wurden Yello, Polo Hofer, Andreas Vollenweider und Züri West. Die Preisverleihung findet am 27. Februar im Hallenstadion statt. sda

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch