Zum Hauptinhalt springen

KSW meldet neue Corona-Fälle

Am Kantonsspital Winterthur wurden weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Verdachtsfälle werden neu separiert.

Am Kantonsspital wurden insgesamt drei Patienten positiv auf das Coronavirus getestet.
Am Kantonsspital wurden insgesamt drei Patienten positiv auf das Coronavirus getestet.
Enzo Lopardo

Am vergangenen Mittwoch vermeldete das Kantonsspital Winterthur den ersten positiven Coronavirus-Fall. Es handelt sich um eine Frau, die zuerst stationär und nun zuhause betreut wird, da sie keine schweren Krankheitssymptome zeigt. Am Sonntag gab das KSW gegenüber dem «Landboten» bekannt, dass zwischenzeitlich zwei weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.