Zum Hauptinhalt springen

Lady Gaga versucht sich als Filmschauspielerin in "Machete Kills"

Lady Gaga erobert jetzt auch das Kino: Die exzentrische Pop-Sängerin ("Born This Way") versucht sich in "Machete Kills" von US-Regisseur Robert Rodriguez erstmals als Filmschauspielerin.

"Ja, es ist wahr. Ich gebe mein Schauspieldebüt in dem wunderbaren "Machete Kills" von Rodriguez. Ich bin so aufgeregt!!! Die Dreharbeiten waren irre", twitterte der Superstar.

Ganz begeisterte von der Debütantin zeigte sich Kult-Regisseur Rodriguez: "Ich habe gerade meine Arbeit mit Lady Gaga an "Machete Kills" beendet. Sie war super. Wahnsinn. Es hat mich echt umgehauen", twitterte er und veröffentlichte zugleich ein Plakat, auf dem die Sängerin in verführerisch-verruchter Pose zu sehen ist.

Neben Lady Gaga werden auch Charlie Sheen, Mel Gibson, Vanessa Hudgens und Michelle Rodriguez in der Fortsetzung des wüsten Trash-Films "Machete" (2010) mitwirken.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch