Zum Hauptinhalt springen

Lara Gut gewinnt in Cortina

Lara Gut kehrt nach einer siebenwöchigen Durststrecke zum Siegen zurück. Die Schweizerin gewinnt den zweiten Super-G in Cortina (It) vor Tina Weirather und Maria Höfl-Riesch.

Gut konnte auf dem Kurs ihres ehemaligen Trainers Mauro Pini, der nun Tina Maze betreut, einen Vorsprung von zwölf Hundertstelsekunden auf Trainingskollegin Weirather herausfahren. Für die Tessinerin ist es der erste Weltcup-Podestplatz seit dem 22. Dezember und dem 2. Platz im Riesenslalom von Val d'Isère. Am letzten Freitag in der ersten Abfahrt von Cortina war sie dem "Stockerl" schon nahe gekommen, ehe sie von der spät Gestarteten Nicole Schmidhofer noch auf den 4. Rang verdrängt wurde.

Den davor letzten Sieg hatte Gut am 8. Dezember im Super-G von Lake Louise erzielt. In dieser Disziplin hat sie in dieser Weltcup-Saison auch in Beaver Creek triumphiert. Sie steht nun bei fünf Siegen in diesem Winter respektive bei acht in ihrer Weltcup-Karriere.

Tina Weirather und Maria Höfl-Riesch brachten in Cortina das Kunststück fertig, im vierten Rennen an dieser Station die vierte Top-4-Klassierung zu erreichen. Im Gegensatz zu Höfl-Riesch konnte die Liechtensteinerin am Fusse der Dolomiten keinen Sieg verbuchen, ihre Konstanz auf hohem Niveau ist dennoch erstaunlich.

Der zweite Super-G in Cortina wurde vom Wind beeinflusst, am Ende standen aber die grossen Namen zuoberst. Der Rest des Schweizer Teams enttäuschte. Nadja Jnglin-Kamer belegte als zweitbeste der Swiss-Ski-Equipe Rang 24.

Cortina d'Ampezzo (It). Weltcup-Super-G der Frauen. Schlussklassement: 1. Lara Gut (Sz) 1:27,81. 2. Tina Weirather (Lie) 0,12 zurück. 3. Maria Höfl-Riesch (De) 0,61. 4. Verena Stuffer (It) 0,68. 5. Tina Maze (Sln) 0,72. 6. Elisabeth Görgl (Ö) 0,82. 7. Nadia Fanchini (It) 0,98. 8. Anna Fenninger (Ö) 1,19. 9. Marie Marchand-Arvier (Fr) 1,29. 10. Nicole Hosp (Ö) 1,41.

Ferner: 24. Nadja Jnglin-Kamer (Sz) 2,64. 27. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 2,93. 28. Fabienne Suter (Sz) 2,96. - Ohne Weltcup-Punkte: 31. Priska Nufer (Sz) 3,45. 34. Jasmine Flury (Sz) 3,59.

Ausgeschieden u.a.: Corinne Suter (Sz), Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz), Dominique Gisin (Sz). - Startverzicht: Denise Feierabend (Sz).

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch