leaving home funktion – Auf dem Landweg nach New York - Explora-Livevortrag

Diverse Daten im Januar bis Februar, ZH, Jona, W'thur, Wetzikon (5.-- Rabatt)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

leaving home funktion – Auf dem Landweg nach New York
Explora-Multimediavortrag

Mo 14.01.2019, Zürich: Volkshaus Theatersaal
(Stauffacherstr. 60) – 19.30 Uhr
Mi 16.01.2019, Jona: Kreuz Jona
(St. Gallerstr. 30) – 19.30 Uhr
Do 17.01.2019, Winterthur: gate27
(Theaterstrasse 27) – 19.30 Uhr
Di 22.01.2019, Wetzikon: Aula Kantonsschule ZO
(Bühlstr. 36) – 19.30 Uhr
So 3.02.2019, Zürich: Volkshaus Theatersaal
(Stauffacherstr. 60) – 18 Uhr

5.-- Ermässigung

Von Deutschland nach New York – zweieinhalb Jahre lang fuhr das fünfköpfi ge Künstlerkollektiv «Leaving-homefunktion » immer in Richtung Osten. Zunächst durch Europa und die Länder der ehemaligen Sowjetunion, später durch die USA und Kanada. Ihre sowjetischen Motorräder sorgten für gemächliches Vorankommen, zahllose Pannen und unglaubliche Abenteuer – beste Voraussetzungen, um mit Land und Leuten in Kontakt zu kommen.

Anne Knödler, Elisabeth Oertel, Efy Zeniou, Kaupo Holmberg und Johannes Fötsch wollten ihre Komfortzone verlassen und auf dem Landweg nach New York reisen. Welche Vehikel wären dafür passender als alte Ural-Motorräder mit Beiwagen? 40 000 Kilometer tuckerten die fünf über feinsten Teer, endlose Holperstrassen, wüste Waldwege, durch tiefe Sümpfe und reissende Flüsse. Bei jedem Stopp gab es Einladungen zum Gespräch, zum Tee, zum Bleiben. Die Menschen öffneten ihre Garagen, suchten nach Ersatzteilen und halfen bei Reparaturen. Sie überwanden die «Road of Bones», standen in Kasachstan vor Gericht und irrten durch die mongolische Steppe. Den Fluss Kolyma befuhren sie bis zur Mündung per Floss – angetrieben von den Motoren ihrer Maschinen. Nach der Beringstrasse ging es an der Westküste bis nach Los Angeles und schliesslich nach New York City. Gelbe Taxi-Schwärme und Smartphone-Blitzlichtgewitter bildeten das Grande Finale.

Weitere Informationen unter www.explora.ch

Angebot
Abonnentinnen und Abonnenten besuchen die Veranstaltung gegen Vorweisen der Bonus-Karte zum Vorzugspreis:
Normalpreis: Fr. 23.– anstatt Fr. 28.–
Online-Kategorie C (beste Plätze): Fr. 29.– anstatt Fr. 34.–

Machen Sie Ihren Vorteil zum Vergnügen!

Ticket-Vorverkauf: www.explora.ch (ohne Angabe der Bonus- Karten-Nr.) und Abendkasse (ab 45 min vor Vorstellungsbeginn). Die Bonus-Karte muss in jedem Fall am Einlass / Abendkasse vor gewiesen werden, sonst kann keine Ermässigung gewährt werden.
Ermässigungen sind nicht kumulierbar.
Maximal zwei Tickets pro Bonus-Karte sind möglich.

Erstellt: 10.07.2018, 09:58 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!