Zum Hauptinhalt springen

Letztlich ungefährdet

Embrach – Oberglatt 3:1 (1:1). – Die Embracher hatten im Drittliga-Nachtragsspiel Mühe, in die Partie zu finden, und agierten zu Beginn vorwiegend mit langen Bällen. Diese wurden jedoch meist vom Gegner abgefangen, sodass kein richtiger Spielfluss entstand. Nach einer halben Stunde setzte Oberglatt zu einem schnellen Gegenangriff an, der zur Führung der Gäste führte. Erst danach kamen die Gastgeber besser auf und konnten noch vor der Pause durch Besart Gjukaj ausgleichen. Embrach trat nach der Pause dominanter auf und ging nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff in Führung; Fabian Graf erzielte das 2:1 nach einer schönen Kombination. Der FCE hatte das Spiel nun unter Kontrolle und Oberglatt wurde kaum noch eine Torchance zugestanden. In der 68. Minute erhöhte Gjukaj auf 3:1 und sicherte den Einheimischen den letztlich ungefährdeten Sieg. (psp)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch