Zum Hauptinhalt springen

Lindau schafft zwei Telefonzellen ab

Lindau. Bald gibt es in Lind­au nur noch eine Telefonzelle. Die Gemeinde will zwei der letzten drei Telefonkabinen abschaffen: das Publifon am Bahnhof Kempt­thal sowie jenes beim Dorfladen, der ehemaligen Post, in Winterberg. Gemäss einer Mitteilung des Gemeinderats hat er kürzlich dem Ansinnen der Swisscom zugestimmt. Im Jahr 2011 wurde das Telefon am Bahnhof Kempt­thal nur noch ungefähr 15-mal pro Monat genutzt, jenes in Winterberg noch 4- bis 5-mal. Deshalb lasse sich kein relevantes Bedürfnis der Einwohnerinnen und Einwohner am Bestehen dieser öffentlichen Telefone mehr ausmachen. Demge­gen­über stiegen die Betriebskosten wegen des Alters der Geräte und Vandalismus. Nach der Abschaffung der zwei Telefonzellen gibt es in Lind­au nur noch ein Publifon, jenes bei der Post. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch