Zum Hauptinhalt springen

Lufthansa führt 2014 vierte Sitzklasse Premium Economy ein

Die deutsche Airline Lufthansa will 2014 eine neue Klasse in ihren Flugzeugen einführen. "Künftig können unsere Kunden entscheiden, ob sie allein auf den Preis achten wollen oder auch auf den Komfort", sagte Lufthansa-Chef Christoph Franz der "Süddeutschen Zeitung".

Unter dem Namen Premium Economy soll die vierte Klasse zwischen der herkömmlichen "Holzklasse" und der Business Class angesiedelt sein.

"Im Frühjahr 2014 werden wir den neuen Sitz vorstellen und dann auch mit der Umrüstung unserer Flotte beginnen", sagte Franz. Pro Flugzeug würden ungefähr zehn Prozent der Sitze in der neuen Klasse angeboten.

Ob auch die Swiss die neue Klasse einführen wird, ist derzeit offen. "Wir schauen uns die Premium Economy in Verbindung mit der langfristigen Produkteentwicklung an, zum jetzigen Zeitpunkt gibt es hierzu keine Entscheidung", sagte eine Sprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda.

Der Preis für die neue Klasse bei der Lufthansa werde näher an der Economy sein als an der Business Class, erklärte Franz weiter. Lufthansa hatte bisher immer einen solchen Schritt gescheut, weil der Konzern befürchtete, dass dann zu viele Passagiere aus der profitablen Business-Class abwandern.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch