Zum Hauptinhalt springen

Luxation und Innenbandriss

Der am Donnerstag im Training gestürzte Daniel Albrecht zog sich eine Kniescheibenluxation und einen Riss des Innenbandes im linken Knie zu. Der Walliser wird in den nächsten Tagen mit der Rega in die Schweiz zurückgeflogen und zu weiteren Abklärungen ins Inselspital Bern verlegt. Angaben über die Ausfalldauer oder die Konsequenzen der Verletzung gab Swiss-Ski noch nicht bekannt.

Der Italiener Mattia Casse (23) erlitt bei seinem schweren Sturz in der Abfahrt eine Luxation und eine Kapselverletzung an der linken Schulter. Der Junioren-Weltmeister von 2010 muss mindestens bis Ende Jahr pausieren. (si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch