Zum Hauptinhalt springen

«Man darf nicht mehr ausgeben, als im Kässeli ist»

An seiner gestrigen Sitzung zum Budget hat der Grosse Gemeinderat erst 1,34 der nötigen 13 Sparmillionen beschlossen. Ist eine Steuererhöhung also doch unvermeidbar oder muss der Gemeinderat radikaler sparen? Meinungen dazu aus der «Landbote»-Strassenumfrage.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch